CFK Bochum : FC Altenbochum 0 : 1


Weitere Pleite für den CFK Bochum: Nach der Niederlage gegen Heven in der Vorwoche musste das Team von CFK Coach Mehyaddin Tammo nun auch gegen den FC Altenbochum die Segel streichen. „Altenbochum hat es sehr gut gemacht. Uns hat vorne von Anfang an leider die nötige Durchschlagskraft gefehlt“, sagte der Geschäftsführer des CFK, Diyar Hago.

Aus Sicht der Altenbochumer startete die Partie ebenfalls nicht positiv, denn bereits nach knapp über 20 Minuten zog sich FCA-Keeper Jaison Bazana Kalenga, der bei einem langen Ball unglücklich zu Fall kam, eine Verletzung in der Leistengegend zu. Der Torwart musste schließlich sogar ins Krankenhaus eingeliefert werden.


„Es war heute der erwartet schwere Gegner. Fußballerisch waren sie uns in der zweiten Hälfte sogar ein bisschen überlegen“, berichtete der Sportliche Leiter des FCA, Marcus Ritter. Im Abschluss blieben die Altenbochumer aber das bessere Team: Nach einem Freistoß traf Luca Sundermann per Dropkick zum 1:0. In der Folge verwalteten die Gäste dann gekonnt.

Tore: 0:1 Sundermann (70.)

42 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen