DER FC ALTENBOCHUM SUCHT DIE STARS VON MORGEN (Jahrgang 2008/09)

Aktualisiert: 24. Apr.


Der FC Altenbochum ist einer der größten Fußballvereine in Bochum. Die neu strukturierte Sportanlage am Pappelbusch bietet alles was junge und talentierte Fußballer für ein nachhaltiges Training mit Spaß und Freude unter fachlich kompetenter Anleitung in diesem für die Kinder wichtigen Alter, benötigen. Neben dem neuen Kunstrasen gibt es für die Jugend einen eigenen Fitnessraum, einen Physiotherapeuten und kurz vor der Fertigstellung steht das eigene Clubhaus mit Kiosk und Terrasse sowie eine Tartanbahn für effektives Leichtathletiktraining, welches gerade im Jugendfußball nicht immer optimal gefördert wird. Diese Voraussetzungen sind gute Gründe um sein Kind in die Hände von Trainern zu geben, die Talente nicht immer nur ergebnisorientiert, sondern vor allem in ihrer Gesamtheit als Sportler und Persönlichkeiten formen und fördern, denn der Spaß sollte bei allem Siegeswillen nicht zu kurz kommen. Dass das Training in der kommenden Spielzeit Schulfreundlich ausgelegt wird ist dem Verein wichtig, denn die dreimal die Woche stattfindenden Trainingseinheiten werden für 18:00 Uhr angesetzt, so dass genügend Zeit für Hausaufgaben und Freizeit bleibt.


In der kommenden Saison wird die C-Jugend des FC Altenbochum wahrscheinlich in der Bezirksliga antreten. Damit spielen die zwischen 13 und 14 Jahre alten Kinder in einer der höchsten Jugendligen. Von dort aus kann es für so manches Talent mit entsprechender Förderung auch schnell weiter nach oben gehen. Zur Aufstellung des neuen Kaders für die Saison 2022/2023 veranstaltet der FC Altenbochum am 08. Mai um 13:00 Uhr ein Sichtungstag für Nachwuchstalente die sich angesprochen fühlen in der C-Jugend Bezirksliga für einen Verein Fußball zu spielen, dessen Voraussetzungen für junge Sportlerinnen und Sportler kaum besser sein könnten. Die fachlich kompetenten Trainer werden mit den Kindern auf dem Platz mit viel Gefühl die Sichtungstage absolvieren. Es wird aber nicht nur trainiert, den Kindern wird auch die Sportanlage gezeigt, um auch vom „Drumherum“ einen optimalen Eindruck vermittelt zu bekommen. Der Wohlfühlfaktor der Kinder ist den Verantwortlichen genauso wichtig wie das eigentliche Training. Selbstverständlich sind nicht nur die Kinder, sondern auch die interessierten Eltern herzlich willkommen.


Wichtig: Bitte geben sie an, falls ihr Kind in einem in Verein spielt, in welchem Verein es spielt. Weiterhin bitte die Angabe vom Alter bzw. Jahrgang und Position. Bitte denken Sie auch an eine Trainingserlaubnis/Bescheinigung vom aktuellem Verein wo ihr Kind spielt.


Wer Interesse hat kann sich online hier auf der Webseite des Vereins über das Kontaktformular ---> Zum Kontaktformular Sichtungstraining <--- für die Trainingstage anmelden.

652 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen