TuS Heven – FC Altenbochum 1:5 (1:2). WAZ – 15. November

Wichtiges Erfolgserlebnis für den FC Altenbochum: Nach zwei Niederlagen in Folge konnte das Team von FCA-Coach Frank Rinklake nun wieder mit einem Sieg auf sich aufmerksam machen. „Wir haben etwas tiefer, also mit mehr Sicherheit, angefangen. Das hat sehr gut funktioniert“, berichtete Rinklake. Erst nach dem zweiten Treffer gerieten die Gäste dann mehr und mehr unter Druck: Heven spielte von den Gegentreffern unbeeindruckt weiter mutig nach vorne und erzielte den Anschluss. Heven hat es gut gemacht, wir haben in der Phase im Spielaufbau die Bälle zu schnell verloren“, so Rinklake. Nach einem weiteren Treffer Altenbochums und einem Platzverweis für Heven (glatt Rot/86.) ebbte die Gegenwehr der Gastgeber dann aber etwas ab. Altenbochum legte kurz vor Abpfiff noch zwei Treffer nach: 5:1. Tore: 0:1 Rinklake (3.), 0:2 Milewczyk (15.), 1:2 (35.), 1:3 Reinmöller (48.), 1:4 Püschel (90.+2), 1:5 Sundermann (90.+4)

15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen